20. Ophthalmologischer Nachmittag
 12.09.2018, Frankfurt am Main

Am 12. September 2018 trafen sich zum mittlerweile 20. Mal weit über 200 Ophthalmologen aus ganz Hessen zum fachlichen Austausch auf dem Ophthalmochirurgischen Nachmittag in Frankfurt. Auch in diesem Jahr stand in der Unionhalle wieder ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zu bewährten Methoden und neuen Trends in der Augenheilkunde bereit. Die von der Ärztekammer Hessen zertifizierte Veranstaltung bot ausreichend Gelegenheit für einen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Im Rahmen der begleitenden Industrieausstellung wurden technische Trends und Entwicklungen der Untersuchungs- und OP-Technologie vorgestellt. Im Fokus der von Dr. Kaweh Schayan-Araghi eröffneten Veranstaltung standen Fachvorträge zu seltenen vaskulären Netzhauterkrankungen, zur Biostimulation der Netzhaut, zum Thema Neuroprotektion, zu neuen mikroinvasiven Glaukom-OP-Techniken und vielen weiteren spannenden Themen. Das anschließende "get together" in der ARTEMIS Augen- und Laserklinik in unmittelbarer Nähe zur Unionhalle bot Gelegenheit zum Netzwerken in angenehmer Atmosphäre.

Themen des Tages:

IMPRESSIONEN

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir danken allen Referenten und Industriepartnern, den anwesenden Fachärzten für Augenheilkunde, Weiterbildungsassistenten sowie den ARTEMIS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die maßgeblich zum Erfolg dieses 20. Ophthalmoligischen Nachmittags beigetragen haben. Wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen am 11. September 2019.