Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Bei der Weitsichtigkeit ist der Augapfel im Verhältnis zur Brechkraft durch Hornhaut und Linse zu kurz gewachsen. Das einfallende Licht bricht sich und wird an einem Punkt gebündelt, der praktisch außerhalb des Augapfels liegen würde, d.h., dass beim Auftreffen auf die Netzhaut die Lichtstrahlen noch nicht zu einem Brennpunkt verschmolzen sind. Die Folge ist ein unscharfes Bild.

Normalsichtiges Auge Weitsichtiges Auge

Normalsichtiges Auge

Weitsichtiges Auge

Um dies zu korrigieren, muss die Brechung verstärkt werden, damit die Bündelung des einfallenden Lichtes und damit der Brennpunkt auf einen Punkt vorverlegt wird, der auf der Netzhaut des Auges liegt. Dann ist die Weitsichtigkeit auskorrigiert. Dies ist durch optische Hilfsmittel möglich oder bei geringer Weitsichtigkeit durch einen LASIK-Eingriff.

Simulieren Sie Ihre Fehlsichtigkeit und das postoperative Ergebnis unter:
www.vsdar.de/virtualeye/index.html

Service
PREISALARM: Sie wollen keine Sonderangebote verpassen? Dann melden Sie sich an und wir informieren Sie über Rabattaktionen.
INFOVERANSTALTUNG: Melden Sie sich zur kostenlosen Infoveranstaltung an
RÜCKRUF-WUNSCH: Wir rufen Sie zurück! Teilen Sie hier Ihren Rückrufwunsch mit!
ANMELDUNG ZUM EIGNUNGSTEST: Jetzt auch in Dillenburg und Wiesbaden!
BKK-Rabatt: Genießen Sie die Vorteile unserer Kooperation mit zahlreichen BKKs
Finde uns auf Facebook!
IBClose Warum ARTEMIS? WARUM ARTEMIS?: Als erste Klinik Hessens erhielt die ARTEMIS-Klinik das G�tesiegel LASIK vom T�V-S�D verliehen.